Männerwirtschaft 26.03.2021

Nachricht 29. März 2021
Foto: Bildnachweis: Calvin Hollywood

Männerwirtschaft – Zoom Meeting mit Marcus Schneider

Am 26.3. hatte die Männerwirtschaft zu einem Online-Meeting mit Marcus Schneider, dem „Breitesten Pastor Deutschlands“ eingeladen. Und viele fühlten sich angesprochen: Insgesamt 50 Männer aus unserer Gemeinde aber auch aus Berlin, Brandenburg, NRW und Bayern waren dabei.

In lockerer Atmosphäre hatte es sich jeder zu Hause vor dem PC oder Mobilgerät gemütlich gemacht und verfolgte gespannt dem interessanten Abend.

In einem ersten Teil gab es ein Interview, in dem Marcus sich vorstellte und berichtete, wie er zum Bodybuilding und den Tattoos kam. Heute, sagt er, nutzt er diese Leidenschaft dafür, Menschen in dieser besonderen „Szene“ zu begegnen und von seinem Glauben zu erzählen. In seinem Jugendzentrum gibt es beides: Fitnesskurse und Nahrung für die Seele. Ganzheitlichkeit ist ihm wichtig. Stark werden an Körper und Geist.

In seinem Vortrag war „Mutig und stark“ dann auch das Thema: Am Beispiel des Hananias (Apg. 9) machte er deutlich, wie Mut uns auch im Glauben stärken kann. Nur dadurch, dass Hananias dem Auftrag Gottes gegen alle äußeren Zweifel folgte, konnte er Paulus segnen, taufen, heilen und so auf seinen neuen Weg als Apostel bringen.

 Mutig sein heißt:

seine Komfortzone verlassen und seine Grenzen zu erweitern;
auch falsche Einreden („Das kannst du nicht!“) hinter sich lassen;
dem Drängen des Heiligen Geistes im eigenen Herzen folgen und sich dort als Botschafter der Liebe Gottes gebrauchen zulassen, wo es sonst keiner tut.

Wenn wir so mutiger werden, können wir in unserem Umfeld zu Weltveränderern werden und Wunder erleben.

Für die Teilnehmer war es ein ermutigender Abend mit einem außergewöhnlichen Typen. Toll, dass wir ihn kennenlernen durften.

Ein Video seiner Message gibt es auf dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde.

Stefan Meier

Autor

Fotos
Wilhelm Pillon
Tel.: 04164 4648
Mobil: 0177 4004180