Vom Hooligan zum Jugendpastor

Nachricht 23. Juli 2020
Foto: Unbekannt

Die Männerwirtschaft Harsefeld lädt ein zu einem Abend mit Oliver Schalk aus Sassnitz.

Oliver Schalk ist in Berlin geboren und in einem zerrütteten Elternhaus aufgewachsen. Als Jugendlicher rutscht Oliver in eine von Gewalt geprägte Hooligan- und Drogenszene ab und landet insgesamt dreimal im Gefängnis. Am Tiefpunkt angekommen begegnet er einer Gruppe Bikern die ihm eine Bibel schenkten und für seine schwierige Situation beteten. Oliver fand zum Glauben an Jesus. Er wurde frei von Süchten und bereitete der Gewalt in seinem Leben ein Ende. Von da an wusste sein Herz, dass er für Kinder und Jugendliche da sein und ihnen durch seine Geschichte Mut und Hoffnung schenken wollte. – Besonders für jene, die ähnlich wie er damals, perspektivlos umherirren. [www.jumpers.de]

Wann:             Freitag, 11. September 2020 – 19:30 Uhr

Wo:                 Ort wird noch bekanntgegeben

Anmeldung:    kirche-harsefeld.de > Gruppen > Erwachsene > Männerwirtschaft

oder einfach QR-Code mit dem Handy scannen

Hier der Link zu seiner Homepage

Autor

Fotos
Wilhelm Pillon
Tel.: 04164 4648
Mobil: 0177 4004180