Männergrillen des Fördervereins für Jugendarbeit

Nachricht 27. Juni 2015

Nur für Männer – nach dieser Einladung des Fördervereins für Jugendarbeit trafen sich am Freitag rund 40 Männer zu einem zünftigen Grillabend im Garten von Peter Böttcher. Hier ein Bericht von Hermann Heinrich:

Ein Männerabend – Fleisch und Bier satt, Herausforderungen und eine Verschwörung

Alles war wunderbar vom FÖ angerichtet. Geniale Location (danke Peter und Christa), tolles Wetter und richtige Kerle. Alle freuten sich auf Fleisch ohne Salat und gute männliche Gespräche. Einfach wunderbar. Und dann die tollen Herausforderungen durch die Spiele – eine echte Motivation durch geistvolle Getränke. Und als alle friedlich waren, nach gaaanz viel Fleisch, da kam die große Verschwörung. Wir haben uns über unser Mann-Sein unterhalten und Seiten an uns entdeckt, die wir leben wollen – gegen alle Trends an – wilde Männer eben. Und ganz „nebenbei“ hat dieser Abend noch fast 800 Euro für den FÖ eingebracht. Ein herzlicher Dank geht an: Andre, den Grillmeister und das Orga-team: Björn, Volker und Stefan. Schreit nach Wiederholung bzw. Fortsetzung – oder Männer?

:-) Ein toller Abend, vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Teilnehmer. Der Überschuss fließt in die Finanzierung der Diakonenstelle für Kinder- und Jugendarbeit.